DAS DSCHUNGELBUCH - Im März 2016 liefen die letzten Vorstellungen - Im Herbst 2016 folgt die Fortsetzung DAS ZWEITE DSCHUNGELBUCH

Das Dschungelbuch
Theaterstück nach den berühmten
Mowgli-Geschichten von Rudyard Kipling


Wer kennt sie nicht?! Die Geschichten Rudyard Kiplings rund um das verwaiste Menschenkind Mowgli, das inmitten des indischen Dschungels von wilden Tieren großgezogen wird und gemeinsam mit diesen im Einklang mit der Natur zusammenlebt, zählen zweifellos zu den bekanntesten Erzählungen der Kinder- und Jugendliteratur.
Mowgli – einst als einsames Baby von einem Wolfsrudel in den Tiefen des Dschungels entdeckt und aufgezogen – gerät in lebensbedrohliche Gefahr als der hinterlistige Tiger Shir-Khan nach 10 Jahren der Abwesenheit seine Rückkehr in den indischen Dschungel ankündigt. Allen Tieren ist bewusst, dass Shir-Khan, der die Menschen aus den Tiefen seines Herzens verabscheut, nicht dulden wird, dass Mowgli weiterhin im Dschungel lebt. Bagheera, der weise, schwarze Panther und Baloo, der gutmütige Kragenbär übernehmen die Patenschaft für Mowgli, um ihn auf ein neues Leben in der Menschensiedlung am rande des Dschungels vorzubereiten. Doch der Tiger kommt früher zurück als erwartet...
Das freie Theater Junge Bühne Mainz präsentiert den Klassiker „Das Dschungelbuch“ als Uraufführung einer neuen Theaterfassung, die sich der ursprünglichen Buchvorlage Rudyard Kiplings wieder deutlich stärker annähert als zahlreiche andere Bearbeitungen der Mowgli-Geschichten für Bühne, Film und Fernsehen.
Ein „tierischer“ Spaß für die ganze Familie!