Theater in Zeiten von Corona: Mit Sicherheit ein tolles Erlebnis. Wir spielen unter Einhaltung aller aktuellen Hygiene-Auflagen. Herzlich willkommen!

Exklusives Gastspiel - PopUp-Theatertage 2017:
//schönetöne // tollerolle //
Stückentwicklung der Schauspielschule Mainz


Der zweite Jahrgang der traditionsreichen Schauspielschule Mainz zeigt seine Talente! Die Studierenden stellen ein abwechslungsreiches Programm aus Szenen und Texten der Weltliteratur als Ergebnis der Arbeit in den Unterrichten vor. Aber auch eigene Arbeiten werden zu sehen und zu hören sein. Vor allem möchten sich die Studierenden auch mit ihren musikalischen Talenten präsentieren. Geboten wird ein mitreißendes Programm aus dramatischer Vielfalt, Tiefe, Witz und Leidenschaft, aus Humor und darstellerischer Lust! Die Studierenden führen selbst durch das Programm und geben Hinweise zum Verständnis einzelner Programmpunkte. In diesem Sinne: Gute Unterhaltung und viel Vergnügen! 

 

Besetzung

Es spielen:
Studierende der
Schauspielschule Mainz,
2. Jahrgang - 2016/17

Inszenierung:
Schauspielschule Mainz 

 

Pressestimmen

Die rasant provokative Wundertüte [...] der Mainzer Schauspielschule […] dient dazu, die Stärken des zweiten Schauspieljahrgangs in offensiv intensiven Darstellungen zu präsentieren. Mit Samuel Becketts „Nicht ich“ werden fünf männliche und zwei weibliche Darsteller ins Durcheinander der Welt geworfen, bevor Malte Haas [...] einen schulischen Amoklauf nachstellt, eine intensive Erfahrung des Publikums aus der Innenansicht eines Täters.
Allgemeine Zeitung Mainz, 19.06.2017

Nur bei PopUp 2017
MI, 14. Juni 2017 - 20:00 Uhr
Kulturzentrum M8-Bühne
Mitternachtsgasse 8 l 55116 Mainz


Datenschutzerklärung