Hessisches Landestheater Marburg:
HAUT
  I  Anja Hilling

Das Hessische Landestheater Marburg exklusiv zu Gast in Mainz: Für die diesjährigen PopUp-Theatertage wechselt das aktuelle Klassenzimmerstück des Hessischen Landestheaters Marburg HAUT von Anja Hillig (in der Regie von Intendantin Carola Unser) vom Klassenzimmer auf die große Theaterbühne:

Jasmin hat Asthma und trauert um ihren toten Freund Karl. Da trifft sie Jule, eine Außenseiterin, die offenbar nichts auslässt: Ritzen, Magersucht, Klinikaufenthalt. Obendrein ist sie rotzfrech und wunderschön. Für Jasmin, eher der Typ „behütetes Mädchen“, eine nicht unbeträchtliche Herausforderung. Jasmin ist überwältigt und fasziniert von Jules Direktheit und Dreistigkeit. Das Stück erzählt von dieser sonderbaren, außergewöhnlichen, gar magischen Begegnung zweier Mädchen im Transit zum Erwachsenwerden.

Für alle Menschen ab 12 Jahren, die offen sind für eine Begegnung, die Vorurteile über den Haufen wirft, die sich der Magie einer wundervollen Liebesgeschichte jenseits vieler Normen hingeben wollen und für alle, die in poetische Sprache eintauchen und sich in spielfreudigen Szenen mit klassischen Jugendthemen auseinandersetzen wollen.

 


Datenschutzerklärung