Willkommen beim freien Theater Junge Bühne Mainz


Mainzer Kinder-Theater-Festival - Wir machen mit!

Wir freuen uns riesig darauf, auch 2018 wieder beim renommierten Mainzer Kinder-Theater-Festival dabei zu sein. In diesem Jahr steuern wir 3 verschiedene Inszenierungen für unetrschiedliche Altersgruppen in insgesamt 7 Vorstellungen bei - Damit präsentiert die Junge Bühne Mainz ein Sechstel des diesjährigen Festival-Programms... Karten sind ab sofort direkt bei uns online auf dieser Website buchbar! Wir freuen uns auf Euch! >> Hier geht's direkt zur Ticket-Bestellung

Neuproduktion 2018:
Kinder- & Jugendtheater
ALADIN UND DIE WUNDERLAMPE

nach dem berühmten Märchen
Altersempfehlung: ab 6 Jahren
SO, 09. September 2018 - 15 Uhr
Tickets bestellen

MI, 19. September 2018 - 18 Uhr
Tickets bestellen
SA, 22. September 2018 - 15 Uhr
Tickets bestellen
MI, 26. September 2018 - 15 Uhr
Tickets bestellen
Weitere Termine ab Oktober 2018!
Kulturzentrum M8-Bühne
(Haus der Jugend Mainz)

Neuer Termin:
Junges Schauspiel
FRÜHLINGS ERWACHEN
nach Frank Wedekind
Altersempfehlung: ab 12 Jahren

MI, 12. Sept. 2018 - 20 Uhr
Tickets bestellen
Kulturzentrum M8-Bühne
(Haus der Jugend Mainz)
Weitere Termine in Planung!

Zu Gast bei uns:
Kinder- & Jugendtheater
WÜSTENIGEL
"Zuckerbrot & Pfeffer", Berlin
Altersempfehlung: ab 2 Jahren
DI, 18. Sept. 2018 -
10 Uhr
und 12 Uhr

Tickets bestellen
Kulturzentrum M8-Bühne
(Haus der Jugend Mainz)


Nächste Premiere: Aladin und die Wunderlampe

Direkt nach der Sommerpause im Programm - Jetzt Tickets sichern...


Festival: PopUp-Theatertage #3 - Wir sagen: "Danke!"

Wir bedanken uns für den überaus regen Besuch der bereits dritten Ausgabe unseres jährlichen Schauspiel-Festivals "PopUp - Theatertage für Junges Schauspiel".
Vom 03.-12. Juni 2018 waren 6 unterschiedliche Inszenierungen - herausragende Gastspiele ebenso wie hochwertige, hauseigene Produktionen - im Festival-Programm zu erleben, die sich auf inhaltlich und ästhetisch unterschiedlichste Weisen mit dem diesjährigen Festival-Motto "Mauern - Brücken - Grenzen" auseinandersetzten. Im Anschluss an die Vorstellung gab es die Möglichkeit, mit den Mitwirkenden der jeweiligen Produktionen ins Gespräch zu kommen... In entspannt-festlicher Atmosphäre ergaben sich im Theater-Foyer somit anregende Diskussionen zwischen Publikum und den Ensembles.
Wir freuen uns schon jetzt auf die nächsten PopUp-Theatertage in der Saison 2019.




Aktuelle Produktionen im Schauspiel-Repertoire

Neue Termine ab Herbst 2018: DIE RÄUBER von Friedrich Schiller  >> Weitere Infos


Neue Termine ab Herbst 2018: FRÜHLINGS ERWACHEN nach Frank Wedekind  >> Weitere Infos


Neue Termine ab Herbst 2018: WOYZECK nach Georg Büchner - Dauerbrenner seit 2013 >> Infos


"Kinder- und Jugendtheater": Bye Bye Wonderland...

Erfolgreiche Derniere: Wir sagen: "Daaaaaaanke für eine wahrlich wundersame Zeit!"

Seit September 2017 purzelten wir gemeinsam mit unserer Alice viele Male durch den Kaninchenbau. Am DO, 08. März 2018 spielten wir nach zahlreichen (zumeist restlos ausverkauften) Aufführungen die nun letzte Vorstellung unserer Erfolgsproduktion ALICE IM WUNDERLAND nach Lewis Carroll, die seitdem Kinder und Erwachsene gleichermaßen überzeugte und sich sogar im Abendspielplan behaupten konnte (für "Kindertheater"-Produktionen in Deutschland leider immer noch nicht selbstverständlich...)
Auch die letzte Reise ins Wunderland war wieder richtig gut besucht. Wir bedanken uns von ganzem Herzen bei all den zahlreichen Menschen, die in den zurückliegenden Monaten mit uns ins Wunderland gereist sind! Ihr habt immer noch nicht genug von wundersamen Abenteuern? Kein Problem! Wir haben Euch mit unserer Inszenierung den Weg ins Wunderland gezeigt: einfach sich etwas vorlesen lassen, dabei einschlummern, dem weißen Kaninchen in den Kaninchenbau hinterherpurzeln und schon ist man da...
In diesem Sinne: Follow the white rabbit!



"Ich glaube an die Unsterblichkeit des Theaters.
Es ist der seligste Schlupfwinkel für diejenigen,
die ihre Kindheit heimlich in die Tasche gesteckt
und sich damit auf und davon gemacht haben,
um bis an ihr Lebensende weiter zu spielen."

Max Reinhardt

 


Impressionen aus unseren Produktionen



Datenschutzerklärung