Liebes Publikum! Wir starten in die Saison 2022 - unsere 12. Spielzeit! Wir freuen uns, Sie und Euch wieder zu unseren Vorstellungen in den Sparten "Schauspiel" und "Kindertheater" begrüßen zu dürfen. Aktuell gilt bei unseren Veranstaltungen die 2G-plus-Regelung.

Wir über Uns

  

Die Junge Bühne Mainz (ehemals: Junge Bühne Mainz/ Wiesbaden) ist ein freies Theater in der rheinland-pfälzischen Landeshauptstadt Mainz. Einst hervorgegangen aus der theaterpädagogischen, ehemaligen "Theater-Spiel-Werkstatt" am Hessischen Staatstheater Wiesbaden, wurden die ersten Produktionen in den Jahren 2006 bis 2010 von der Theaterpädagogin Verena Gerlach realisiert.

Seit Januar 2011 steht das freie Theater Junge Bühne Mainz unter der Künstlerischen und Regieführenden Leitung des Regisseurs und Schauspielers Philip Barth. Seitdem hat sich das kleine Theater mit seinem Ensemble von jungen Schauspieler:innen aus der freien Theaterszene der Rhein-Main-Region auf hochwertige, innovative Inszenierungen in den Sparten "Junges Schauspiel" und "Kinder- und Jugendtheater" spezialisiert. Als freies Kleintheater finanziert, verwaltet und organisiert die Junge Bühne Mainz sich und ihren Spielbetrieb völlständig selbst und erhält keine Subventionen. 

Hauptspielstätte des freien Theaters Junge Bühne Mainz ist seit Januar 2011 das Jugend- und Kulturzentrum M8-Bühne mit seinem modernen Theatersaal im Haus der Jugend Mainz. Zuvor wurde dort bereits 2009/10 ein Projekt testweise realisiert. Dem Ensemble steht hier eine vielseitig gestaltbare Bühne mit umfangreicher technischer Ausstattung zur Verfügung. Eine weitere, zusätzliche Spielstätte mit Studiobühnen-Charakter stellt seit Dezember 2018 das nach dreijähriger Umbauzeit wiedereröffnete KUZ Kulturzentrum Mainz dar. Die enge Kooperation mit zwei Bühnenhäusern ermöglicht dem freien Theater Junge Bühne Mainz seitdem eine programmatisch noch breitere Aufstellung.

Zusätzliche Bekanntheit erlangte die Junge Bühne Mainz seit 2011 auch durch Auftritte auf Kulturmessen und Festivals (u.a. MiMa Ingelheim, Kunstbiennale 3xklingeln) sowie bei mehreren Gastspielen am renommierten "mainzer forum theater unterhaus". Seit 2012 nimmt die Junge Bühne Mainz am jährlichen, überregional bedeutsamen "Mainzer Kinder-Theater-Festival" teil. Das eigene Schauspielfestival "PopUp - Theatertage für Junges Schauspiel" richtet die Junge Bühne Mainz seit 2016 aus.

Die Junge Bühne Mainz ist Ordentliches Mitglied in der Internationalen Vereinigung der Theater für junges Publikum ASSITEJ und Unterzeichnerin der Rheinland-Pfälzischen Erklärung von Die Vielen.

 


Datenschutzerklärung