Maßnahme zur Eindämmung des neuen Corona-Virus COVID-19: Ab Mai 2020 zumindest eingeschränkter Spielbetrieb unter Infektionsschutz-Auflagen! (Alternativ-Programm)

[Zurück zur Produktionen-Übersicht]

HELDEN!  l  Philip Barth und Verena Gerlach

„Was ist eigentlich ein Held? Und außerdem: Wozu brauchen wir überhaupt Helden?“ Ein glamouröses Showgirl, ein lässiger DJ, ein schräger Computerspiele-Freak, ein fanatischer Superman-Fan, ein cooler Sprayer, eine junge belesene Frau und ein junges aber selbstbewusstes Mädchen – sieben Menschen wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten gehen diesen Fragen auf den Grund, verzweifeln daran, fassen neuen Mut und sind stets auf der Suche nach Orientierung in ihrem Leben. Reichen ihre heroischen Idole tatsächlich aus? Und vor allem: Wer sind sie eigentlich selbst? Fragen, mit denen sich die muntere Clique schon sehr bald konfrontiert sieht.

„HELDEN!“ ist das fünfte Projekt der JUNGEN BÜHNE Mainz und wird im Mai 2011 im Haus der Jugend seine Uraufführung feiern. Die Zuschauer erwartet eine spannende Inszenierung jenseits des klassischen Guckkasten-Theaters: immer ein bisschen schrill, immer ein bisschen lustig, immer ein bisschen ernst – aber vor allem: immer typisch JUNGE BÜHNE.

 

Besetzung

Superman-Fan:  Maximilian Neumann/ Michael Radas*
Computer-Freak: Carola Schnell
Show-Girl: Paulin Zöllkau
Junge Frau: Teresa Heintz/ Lisa Jelkmann*
Mädchen: Fatema Roohani/ Antje Melcher*
Sprayer: Tom Gramenz
DeeJay: Philip Barth

Inszenierung: Philip Barth
Dramaturgie: Verena Gerlach
Technik: Hannah Wieser

* Umbesetzung für die Wiederaufnahme-Vorstellungen

Pressestimmen

"[...] In einem kurzweiligen Stück gibt das Ensemble der jungen Bühne zwar keine richtige Antwort auf die Frage nach dem wie und wer eines Helden, den Zuschauern gefällt es trotzdem. Mit der Umsetzung des Titels halten die Darsteller auch ihrer eigenen Generation den Spiegel vor. Bald stellen sie sich nicht mehr Fragen nach ihren Vorbildern, sondern nach sich selbst. „Wer bin ich?“ und „Wie will ich sein?“ beschäftigt nicht nur die dargestellten Teenager auf der Bühne. [...]"(Allgemeine Zeitung Mainz, 18.06.2011)

"peppiges Jugendtheater mit der Jungen Bühne Mainz."
SWR-Landesart (27.08.2011)

>> alle Pressestimmen

Termine 2011

Premiere:
06. Mai 2011 - 20:00
Weitere Termine:
07. Mai 2011 - 20:00
08. Mai 2011 - 20:00
13. Mai 2011 - 20:00
14. Mai 2011 - 18:00
15. Mai 2011 - 20:00
14. Juni 2011- 20:00
alle Vorstellungen im
Haus der Jugend Mainz


Wiederaufnahme-Termine:
20. August 2011 - 14:30
21. August 2011 - 12:30
Phönixhalle Mainz
(Bühnenprogramm: Kulturmesse "Freiräume")

07. November 2011 - 20:00

>> zum letzten Mal! <<
mainzer unterhaus


Datenschutzerklärung