Wir spielen wieder: Ab 29.06.2021 startet unsere kleine Open Air-Saison mit Programm aus unseren beiden Sparten „Schauspiel“ und „Kindertheater“. Im September und Oktober 2021 soll in der Hauptspielstätte M8 Mainz unsere Beteiligung am Mainzer Kinder-Theater-Festival folgen. Alle Auftritte mit umfassendem Hygienekonzept!

Wir gehen RAUS! ...und spielen Open Air

Junge Bühne Mainz zu Gast in den Mainzer KulturGärten im Schloss und bei Zitadelle live

Endlich heißt es wieder: "Bühne frei!" Nach 7 Monaten Lockdown kehrt das Theater Junge Bühne Mainz mit seinen beiden Sparten "Schauspiel" und "Kinder- und Jugendtheater" auf die Bühne zurück. In Kooperation mit unseren Veranstaltungspartner:innen der mainzplus CITYMARKETING GmbH spielen wir von Ende Juni bis Mitte August 2021 eine kleine Open Air-Saison in den Mainzer KulturGärten am Schloss und bei Zitadelle live. Viele der Programmpunkte richten sich dabei bewusst an Kinder, Jugendliche und Familien. Der Eintritt zu unseren Open Air-Veranstaltungen ist frei - die Gagenzahlung durch die mainzplus CITYMARKETING GmbH an unser Ensemble macht dies möglich. Für alle Veranstaltungen gilt das umfassende Hygienekonzept der mainzplus CITYMARKETING GmbH. Wir freuen uns auf Ihren und Euren Besuch in den Mainzer KulturGärten am Schloss und bei Zitadelle live.


Einlass-Tickets zu allen Veranstaltungen erforderlich! Diese sind immer 2 Wochen vor dem jeweiligen Event online erhältlich.


Produktion: Junge Bühne Mainz
Regie: Philip Barth
Es spielen: Mitglieder des Junge Bühne Mainz-Ensembles
Aufführung: 29.06.2021 – 19 Uhr
Spielort: KulturGarten Schloss l Peter-Altmeier-Allee l 55116 Mainz

Eintritt frei!
mainzplus CITYMARKETING GmbH zahlt dem Ensemble eine Gage!

[Einlass-Tickets]

Es gilt das umfassende Hygienekonzept
der mainzplus CITYMARKETING GmbH.

 

Reigen l Arthur Schnitzler 
Schauspiel
Direkt im Anschluss: Fabio Gamberetti - Live in Concert

Es knistert und prickelt auf der Bühne! Ausgehend von der Original-Produktion aus der Spielzeit 2017 und extra für den KulturGarten am Schloss legt das Theater Junge Bühne Mainz seine hauseigene Inszenierung von Arthur Schnitzlers Episoden-Komödie REIGEN in einer coronakonformen Variante neu auf. Immer zwei Charaktere treffen sich – mehr oder weniger heimlich – und sind stets angetrieben von der Sehnsucht nach Zweisamkeit, um der anstrengenden Vereinsamung und dem Alltagstrott zu entkommen. Darüber hinaus spielt Arthur Schnitzler in seinem Stück mitreißend auf der Klaviatur der Geschlechter-Klischees: Wer führt in diesem Reigen? Herr oder Dame? Zumindest sollten sich die Herren nicht allzu sicher sein… Ein Stück von 1920 trifft den Rhythmus unserer Zeit. Das ist Theater!

Direkt im Anschluss rockt unser Fabio Gamberetti mit seinen poetischen Raps die große Live-Bühne im KulturGarten!


Produktion: Junge Bühne Mainz
Regie: Philip Barth
Es spielen: Mitglieder des Junge Bühne Mainz-Ensembles
Aufführung: 03.07.2021 – 16 Uhr
Spielort: KulturGarten Schloss l Peter-Altmeier-Allee l 55116 Mainz

Eintritt frei!
mainzplus Citymarketing GmbH zahlt dem Ensemble eine Gage!

[Einlass-Tickets]

Es gilt das umfassende Hygienekonzept
der mainzplus CITYMARKETING GmbH.

 

Der kleine Löwe Kunibert  Philip Barth 
Kindertheater

Der kleine Löwenjunge Kunibert wohnt mit seiner Familie in der Savanne Afrikas – nahe dem dichten Dschungel. Für ihn gibt es nichts Schöneres als mit seinem besten Freund, dem Elefantenkind Fridolin, Verstecken zu spielen. Doch seinem Vater bereitet der kleine Löwe Kummer. Obwohl Kunibert schon lange kein Baby mehr ist, kann er immer noch nicht brüllen – ganz im Gegensatz zu seinem älteren Bruder Justus, der keine Gelegenheit auslässt, um Kunibert zu hänseln. Irgendwann wird es dem kleinen Löwen zu viel. Er ist davon überzeugt, dass mit ihm etwas nicht stimmt und befürchtet, krank zu sein. So macht sich Kunibert auf den weiten Weg durch den dichten Dschungel zur Urwald-Praxis von Doktor Schimpanse - in der Hoffnung, dass dieser ihm helfen kann. Doch der Doktor verschreibt ihm keine Medizin, sondern gibt Kunibert einen Rat mit auf den Weg...
Bereits im letzten Jahr brüllte der Löwe in den Mainzer KulturGärten – damals am Standort KUZ Mainz. Aufgrund großer Nachfrage spielt die Junge Bühne Mainz 2021 nochmals einen Termin des beliebten Familienstücks. Diesmal im KulturGarten am Schloss.


Produktion: Junge Bühne Mainz
Regie: Eva-Maria Felka, Philip Barth
Es spielen: Mitglieder des Junge Bühne Mainz-Ensembles
Aufführung: 17.07.2021 – 16:30 Uhr
Spielort: Zitadelle l Windmühlenstraße l 55131 Mainz

Eintritt frei!
mainzplus CITYMARKETING GmbH zahlt dem Ensemble eine Gage!
Einlass-Tickets erforderlich!
Einlass-Tickets ab 01.07.2021 online erhältlich!

[Einlass-Tickets]

Es gilt das umfassende Hygienekonzept
der mainzplus CITYMARKETING GmbH.

 

Der kleine Prinz 
Antoine de Saint-Exupéry
Vorpremiere!  l  Kindertheater

Plötzlich ist er da: Der kleine Prinz. Er kommt von seinem weitentfernten Planeten und begibt sich auf eine fabelhafte Reise durch das Universum, immer auf der Suche nach neuen Freundinnen und Freunden. So kommt es zu zauberhaften Begegnungen zwischen dem kleinen Prinzen und den unterschiedlichsten Wesen auf fabelhaften Planeten. Aus Einsamkeit wird Gemeinsamkeit – stets für einen vergänglichen Moment. Auf seiner Reise wird der kleine Prinz auch unser Freund – und der Abschied von ihm ist stets verbunden mit der Hoffnung auf ein Wiedersehen… Nach dem grandiosen Erfolg der „Peter Pan“-Vorpremiere im vergangenen Sommer auf der Zitadelle, spielt das Ensemble der Jungen Bühne Mainz auch im Juli 2021 bei „Zitadelle live“ erneut eine szenische Vorschau auf eine kommende Neuproduktion! Ab September 2021 wird „Der kleine Prinz“ – Antoine de Saint-Exupérys fantastisches Kunstmärchen rund um Sehnsucht, Freundschaft und Vergänglichkeit – regelmäßig in der Junge Bühne-Hauptspielstätte M8 Mainz auf dem Programm stehen.


Produktion: Junge Bühne Mainz
Regie: Philip Barth
Es spielen: Mitglieder des Junge Bühne Mainz-Ensembles
Aufführung: 20.07.2021 – 19 Uhr
Spielort: KulturGarten Schloss l Peter-Altmeier-Allee l 55116 Mainz

Eintritt frei!
mainzplus CITYMARKETING GmbH zahlt dem Ensemble eine Gage!
Einlass-Tickets erforderlich!
Einlass-Tickets ab 14 Tage vor der Aufführung online erhältlich!

Es gilt das umfassende Hygienekonzept
der mainzplus CITYMARKETING GmbH.

 

Reigen l Arthur Schnitzler 
Schauspiel
Direkt im Anschluss: Fabio Gamberetti - Live in Concert

Es knistert und prickelt auf der Bühne! Ausgehend von der Original-Produktion aus der Spielzeit 2017 und extra für den KulturGarten am Schloss legt das Theater Junge Bühne Mainz seine hauseigene Inszenierung von Arthur Schnitzlers Episoden-Komödie REIGEN in einer coronakonformen Variante neu auf. Immer zwei Charaktere treffen sich – mehr oder weniger heimlich – und sind stets angetrieben von der Sehnsucht nach Zweisamkeit, um der anstrengenden Vereinsamung und dem Alltagstrott zu entkommen. Darüber hinaus spielt Arthur Schnitzler in seinem Stück mitreißend auf der Klaviatur der Geschlechter-Klischees: Wer führt in diesem Reigen? Herr oder Dame? Zumindest sollten sich die Herren nicht allzu sicher sein… Ein Stück von 1920 trifft den Rhythmus unserer Zeit. Das ist Theater!

Direkt im Anschluss rockt unser Fabio Gamberetti mit seinen poetischen Raps die große Live-Bühne im KulturGarten!


Produktion: Junge Bühne Mainz
Regie: Philip Barth
Es spielen: Mitglieder des Junge Bühne Mainz-Ensembles
Aufführung: 07.08.2021 – 16 Uhr
Spielort: KulturGarten Schloss l Peter-Altmeier-Allee l 55116 Mainz

Eintritt frei!
mainzplus CITYMARKETING GmbH zahlt dem Ensemble eine Gage!
Einlass-Tickets erforderlich!
Einlass-Tickets ab 14 Tage vor der Aufführung online erhältlich!

Es gilt das umfassende Hygienekonzept
der mainzplus CITYMARKETING GmbH.

 

Alice im Wunderland (Teil 1)  Lewis Carroll 
Kindertheater

Gelangweilt von den Geschichten, die ihre große Schwester ihr vorliest, träumt sich die junge Alice ins Wunderland – eine magische Welt, in der es vor geheimnisvollen und verrückten Kreaturen nur so wimmelt: Sie trifft eine mürrische Raupe, die es mit der Verwandlung in einen Schmetterling offenbar gar nicht eilig hat, begegnet der mysteriösen Grinsekatze oder philosophiert mit Hupty Dumpty über Sinn und Unsinn des Lebens. Das alles wäre fast ein Paradies, müsste Alice nicht permanent ihre Größe verändern, um auf ihrer Reise weiterzukommen. Die Junge Bühne Mainz erzählt Lewis Carrolls fantastisches Kunstmärchen „Alice im Wunderland“ neu und erarbeitet basierend auf der hauseigenen Produktion von 2017 einen Zweiteiler für den KulturGarten am Schloss.


Produktion: Junge Bühne Mainz
Regie: Philip Barth
Es spielen: Mitglieder des Junge Bühne Mainz-Ensembles
Aufführung: 14.08.2021 – 16 Uhr
Spielort: KulturGarten Schloss l Peter-Altmeier-Allee l 55116 Mainz

Eintritt frei!
mainzplus CITYMARKETING GmbH zahlt dem Ensemble eine Gage!
Einlass-Tickets erforderlich!
Einlass-Tickets ab 14 Tage vor der Aufführung online erhältlich!

Es gilt das umfassende Hygienekonzept
der mainzplus CITYMARKETING GmbH.

 

Alice im Wunderland (Teil 2)  Lewis Carroll 
Kindertheater

Die Reise durchs Wunderland geht weiter! Diesmal feiert Alice „Nicht-Geburtstag“ mit dem skurilen Hutmacher und dessen stets zu schrägen Scherzen aufgelegten Freunden, hilft liebenswerten Fabelwesen in Not und gelangt schließlich zur finsteren Herzkönigin, die über ein Volk lebender Spielkarten herrscht, nichts lieber tut als Croquet-Turniere mit Flamingos als Schlägern auszurichten und Wunderland-Bewohner, die sich ihren Anweisungen widersetzen, schlicht und einfach einen Kopf kürzer zu machen. Doch die herzlose Herzkönigin hat ihre Rechnung ohne Alice gemacht... Der zweite Teil der Reise ins Wunderland ist auch ohne Kenntnis des eine Woche zuvor von Junge Bühne Mainz gezeigten ersten Teils verständlich!


Datenschutzerklärung